Matthias Wittek

Abteilungsleiter/Prokurist Finanz- und Rechnungswesen

Matthias Wittek
seit 2007 bei der Haftpflichtkasse


Bei einer Versicherung zu arbeiten heißt für mich
 mit großen und vielen Zahlen zu tun zu haben. Millionen Verträge und Kunden – das alles muss strukturiert, überwacht und gesteuert werden.

Im Finanz- und Rechnungswesen stellen wir mit 13 Mitarbeitern sicher, dass der Zahlungs- und Abrechnungsverkehr funktioniert. Zudem liefern wir Informationen über die Entwicklung unseres Geschäfts, damit das Unternehmen die Weichen für die Zukunft richtig stellen kann:

  • Im Inkasso überwachen wir den Eingang der Beitragszahlungen unserer Kunden und arbeiten an Lösungen, wenn ein Versicherungsnehmer seinen Beitrag mal nicht so zahlt, wie es eigentlich mit uns vereinbart war. Mit weit über tausend Zahlungseingängen täglich sind unsere Kontoauszüge ziemlich umfangreich. Zum Glück unterstützt uns der Computer bei der Verarbeitung der Datenmassen.
  • Im Exkasso sorgen wir für zeitnahe Auszahlungen im Schadenfall, aber auch für die Begleichung unserer Lieferantenrechnungen. Damit hier alles geordnet abläuft, wird jeder Geschäftsvorfall in unserer Buchhaltung erfasst.
  • In Berichten und Statistiken fassen wir die gebuchten Zahlen regelmäßig zusammen und stellen diese der Geschäftsleitung, den Behörden und der Öffentlichkeit zur Verfügung.
  • Mit unseren Geschäftspartnern erledigen wir den Abrechnungsverkehr. Hierzu gehören in erster Linie die Versicherungsvermittler, aber auch mehrere Rückversicherer, die uns dabei unterstützen, auch große Risiken zu versichern.
  • Das Anlagemanagement legt die Beiträge, die wir von unseren Versicherungsnehmern erhalten, sicher an und sorgt für ein ausgeglichenes Portfolio. Neben Wertpapieren sind wir aber auch in Immobilien investiert. Diese verwaltet unser Immobilienmanagement.
  • Wir sammeln viele Zahlen und Daten, um unser Geschäft zu analysieren, darüber zu berichten und um daraus Zukunftsprognosen abzuleiten. Wir erarbeiten Ergebnis- und Solvenzpläne, wenden mathematische Modelle an, um die Unsicherheit der Zukunft abzubilden, erstellen Szenario-Analysen und weisen nicht zuletzt der Aufsichtsbehörde regelmäßig nach, dass wir zu Recht positiv in die Zukunft blicken.

Was macht die Haftpflichtkasse für Sie als Arbeitgeber aus?

Die Haftpflichtkasse ist ein attraktiver Arbeitgeber! Als Versicherungsverein sind wir ausschließlich unseren Mitgliedern verpflichtet, die zugleich unsere Anteilseigner sind. Damit können wir uns vollständig darauf konzentrieren, unseren Kunden Dienstleistungen zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. In unseren Geschäftsfeldern werden wir vom Markt als erstklassiger Versicherer wahrgenommen und erhalten regelmäßig Top-Bewertungen. Wer arbeitet nicht gerne mit zufriedenen Kunden zusammen! Die Zufriedenheit spiegelt sich in unseren Mitarbeitern wider, die hochmotiviert und gut gelaunt für ein angenehmes und konstruktives Arbeitsklima sorgen.

Die Haftpflichtkasse ist ein sicherer Arbeitgeber! Unser Ruf im Markt, die nachhaltig ausgerichtete Geschäftspolitik, das solide Eigenkapital-Fundament, ausgezeichnete Solvabilität, hervorragend ausgebildete Mitarbeiter und effiziente Organisationsstrukturen sind die besten Voraussetzungen für eine gesunde Zukunft unseres Unternehmens.

Die Haftpflichtkasse ist ein guter Arbeitgeber! Wir bieten unseren Mitarbeitern eine Vielzahl interessanter Zusatzleistungen. Das fängt bei der Förderung von Fortbildungen an und reicht über Kinderbetreuungskosten, Heimarbeit und Annehmlichkeiten am Arbeitsplatz bis zu unserer Kantine und der betrieblichen Gesundheitsförderung

Zurück Nach oben